BERICHTE / FOTOS

Sommerbiathlon Ibach

Verfasst von: Björn

Am Sonntag den 21.10.18 fand der Sommerbiathlonwettkampf in Ibach statt. Wir, Sven, Laurin, Florin, Marina, Alvina, Ich und natürlich unsere Eltern, fuhren etwa um 7.00 Uhr von zu Hause ab. In Ibach trafen wir zufällig alle gleichzeitig ein. Es war noch sehr frisch. Der Schiessstand, den die Organisatoren aufgebaut hatten, hatte 20 Scheiben. Dadurch konnte in jeder Kategorie ein Massenstart durchgeführt werden. Alvina, die erst ein Training absolviert hatte, startete als Erste. Von 3 Schiesseinlagen lief es bei den ersten zwei nicht so gut, doch beim dritten Mal traf sie alle. Mit der guten Laufleistung wurde sie trotzdem gute 6. Danach kamen Laurin, Florin und Sven zum Einsatz. Bei jedem sind ein paar Schiessfehler unterlaufen. Sven schrammte knapp am Podest vorbei. Florin und Laurin klassierten sich im Mittelfeld von 20. Die vier Kinder liefen in der Kategorie Kids. Nach den Kids Wettkämpfen kam der Volksbiathlon an die Reihe. Dort nahmen Marina und Susanne teil. Marina traf von 20 Schuss 18 und wurde 4. Susanne traf 16 von 20, doch an der Geschwindigkeit muss man noch arbeiten. Am Nachmittag kam ich noch an die Reihe. Ich startete das erste Mal in der Kategorie Challenger. Ich war sehr aufgeregt, denn ich kannte den Ablauf noch nicht. Beim Einschiessen traf ich nicht so, doch beim Rennen traf ich alle 15 Scheiben. Dadurch wurde ich guter 3. Nach allen Wettkämpfen kam die Rangverkündigung. Dort bekamen alle Teilnehmer 500g Schokolade und ein Viktorinox Sackmesser. Obwohl wir die Sonne den ganzen Tag nicht gesehen hatten, war es ein toller Wettkampftag!